Kurztrip nach London

Nur für ein Wochenende flogen wir nach London. Von Dortmund aus, dauert der Flug nicht einmal eine Stunde. Wir flogen mit Ryanair nach Stansted und haben den Zug direkt ins Zentrum genommen um die üblichen Staus auf den Autobahnen zu meiden. Das klappte alles problemlos. Tickets für den Zug gibt es entweder  direkt am Bahnsteig oder, wie wir es gemacht haben, etwas günstiger vorab im Internet. Wir hatten 44 Pfund gezahlt (2 Personen Hin- und Rückfahrt), also 11 Pfund pro Person und Strecke und sind nach Tottenham Hale gefahren. Von dort ging es weiter mit der U-Bahn zu unserer Unterkunft im Stadtteil Barnsbury. Da die Hotelpreise doch recht teuer sind, entschieden wir uns Air B&B auszuprobieren. Die Bewertungen der Wohnung waren gut und die Lage top. Kurztrip nach London weiterlesen

Colmar

Colmar liegt unweit der deutschen Grenze am kleinen Fluß Lauch und ist sehr beliebt bei Touristen. Und das zu Recht! Eine malerische Innenstadt mit wunderschönen historischen Gebäuden, mit kleinen Gassen und eben der Lauch. Besonders im Sommer ist die Altstadt ein Besuch wert, wenn alle Blumen in leuchtenden Farben blühen. Abends erstrahlt dann die Stadt toll inszeniert mit bunter Lichtkunst. Colmar weiterlesen

4 Länder Roadtrip

Was kann man an einem Wochenende besseres machen als vier Länder zu bereisen? Richtig: Nichts. Daher flogen wir Samstag morgen ins schöne Wien. Mietwagen abgeholt und schon fuhren wir in die Innenstadt. Ein kurzer Abstecher zum Stephansdom, ein paar Fotos machen und schon ging es weiter in Richtung Norden nach Tschechien.Unser Ziel war zunächst ein Schloss in Plumlov. Das herrschaftliche Anwesen wird nicht mehr bewohnt, thront aber majestätisch über einen kleinen See. 4 Länder Roadtrip weiterlesen

Road Trip auf dem Balkan (Teil2)

Tag 3 der Rundreise und es stand zunächst die Stadt Nis auf dem Plan. Wir gingen zur alten Festung, von der man einen tollen Blick auf die Stadt hat. Vieles ist über die Jahre zerstört worden, doch einieg Teile sind immernoch sehenswert. Im Inneren erwartet einen dann ein Park mit römischen Ausgrabungen.

Weiter führte uns der Weg zum Skelettturm Ćele Kula, der eine düstere Geschichte hat. Hier wurden von den Osmanen im 19. Jahrhundert knapp 1000 Schädel in den Turm gemauert. Heute sind noch drei Meter davon erhalten und von einem Gebäude ummauert worden. Road Trip auf dem Balkan (Teil2) weiterlesen

Ibis City Den Haag

Mitten im Zentrum liegt das Ibis Hotel. Es ist relativ gut mit dem Auto zu erreichen, jedoch ist das Parken teuer. Zum Ausladen und Einchecken gibt es vor der Tür 3-4 Plätze. Direkt nebenan ist auch ein Parkhaus, aber es kostet 30 Euro pro Tag. Billiger ist die vom Hotel angebotenen Möglichkeit beim MCH Krankenhaus zu parken. Mit den verbilligten Tickets zahlt man nur 15 Euro pro Tag und es sind etwa 5 Minuten zu Fuß. Ibis City Den Haag weiterlesen

Ostern in Den Haag

Ich muss zugeben, über Den Haag hatte ich vorher noch keine Vorstellung, was es dort alles gibt. Aber nachdem wir einen Ort für einen Kurzurlaub über Ostern gesucht haben, stießen wir auf den Regierungssitz der Niederlande. Also warum nicht mal die Königsfamilie besuchen und nach Den Haag fahren. Ein Hotel war schnell gefunden. Die Wahl fiel auf das Ibis City Hotel, dass sich dank der perfekten Lage als Glücksgriff erwies. Ostern in Den Haag weiterlesen

Live life and have fun